ecommerce-blog.at
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

08.07.2014 - Erfolg im Onlinehandel steigern durch Beratung

Die Evolutionsgeschichte zeigt uns, wie sich der Mensch in seiner physischen wie auch geistigen Form entwickelt. Er hat gelernt, mit komplexen Strukturen umzugehen, sie zu verstehen und anzuwenden.

Ob Marketingexperte, Sport- oder Ernährungswissenschaftler, Ingenieur, Architekt, Wirtschaftswissenschaftler oder Business Administrator – in jeder Branche gibt es andere Methoden um effizient, wirtschaftlich und nachhaltig zum gewünschten Ziel – zum Erfolg – zu gelangen.

Tatsächlich müsste ein Onlineshopbetreiber Experte in Marketing, Software Engineering/Programmierung, Grafik, Netzwerk- und Servertechnik, Qualitätsmanagement, Business Intelligence, Prozessoptimierung, Handel, Betriebswirtschaft, Internet- und Steuerrecht sein, nur um seinen Onlinevertrieb überhaupt richtig planen zu können – von der Umsetzung einmal ganz abgesehen.

Da es aufgrund der Informationsflut in der Praxis nicht möglich ist, in allen erforderlichen Gebieten Experte zu sein, empfiehlt es sich, in den notwendigen Bereichen Berater zu konsultieren.

Der Berater macht einen komplexen Konstrukt, im Rahmen eines Consultings, nicht nur für den Laien besser verständlich. Er kann das Vorhaben des Onlineshopbetreibers auf wissenschaftlichem Weg unterlegen, mit seinen Erfahrungen ergänzen und so exakt auf die tatsächlichen Bedürfnisse des Shopbetreibers abstimmen. Dieser benötigt immerhin nicht das komplette Wissen aus allen Bereichen, sondern nur kleine Bruchstücke daraus, speziell für sein Vorhaben.

Was gilt es bei der Auswahl eines Beraters zu beachten?

Abgesehen davon, dass der Berater natürlich über möglichst langjährige Erfahrungen verfügen sollte, ist es äußerst empfehlenswert, wenn der Berater zudem auch über bereichsübergreifende Erfahrungen verfügt, da anderenfalls die Gefahr droht, dass sich für einen Bereich optimal geplante Maßnahmen negativ auf einen anderen Fachbereich auswirken. Berater unterschiedlichster Gebiete müssten sich gegenseitig absprechen, um diese Gefahr zu vermeiden.

E-Commerce-Experte shopsult.at deckt beispielsweise bereits einen großen Teil der notwendigen Fachbereiche im Onlinehandel durch langjährige bereichsübergreifende Erfahrungen im E-Commerce ab. Darüber hinaus ist er auch in der Lage, die vorgeschlagenen Maßnahmen in die Praxis umzusetzen, was durch Synergieeffekte zur gesamtheitlichen Kostensenkung führt.

Wie Beratung optimal in die Praxis umsetzen?

Der Berater kann nur innerhalb seines Consultings beraten – die Entscheidung zur Durchführung einzelner Maßnahmen liegt immer beim Onlineshopbetreiber. Es empfiehlt sich jedoch unbedingt Abweichungen in der Umsetzung mit dem Berater abzusprechen, da das durch ihn aufgestellte Konzept, welches aufgrund unterschiedlichster Gesichtspunkte in seiner Form geplant wurde, dadurch womöglich beeinträchtigt werden könnte und der Shopbetreiber so nicht oder nur stark verzögert mit unnötigen Zusatzkosten, zu seinem geplanten Ziel gelangt.Wer beispielsweise nur Fragmente aus speziell für ihn geplanten Maßnahmen umsetzt, darf sich nicht wundern, wenn der Erfolg ausbleibt – um ein Extrembeispiel zu nennen.

Wann ist der ideale Zeitpunkt für eine Beratung?

Im Optimalfall wird ein Onlineshop gleich von Anfang an mit Hilfe von Expertenwissen, exakt anhand der Anforderungen des Onlineshopbetreibers, geplant. Da das Internet jedoch mit einer Fülle an Informationen lockt, wird gerade bei kleineren Onlineshops häufig auf Expertenrat verzichtet und ein Versuch im Alleingang gewagt – obwohl Beratung gar nicht zwingend derart hohe Kosten verursacht, wie viele vielleicht vermuten würden!Das Problem dabei ist, dass auf diesem Weg in aller Regel nicht die richtigen Methoden, speziell für das eigene Vorhaben, gefunden werden. Erst hinterher, wenn das Vorhaben mit unnötigem Zeit- und Geldaufwand gescheitert ist, wird der Experte einbezogen. Nicht immer, aber in vielen Fällen ist es zu diesem Zeitpunkt wirtschaftlicher nochmals bei Null zu beginnen, als zu versuchen, einen von Grund auf falsch konzipierten Onlinevertrieb, zum Erfolg zu führen.E-Commerce Experte shopsult.at empfiehlt jedoch jeden Fall individuell zu betrachten. Zunächst sollte eine Istbestands-Aufnahme durch einen Experten durchgeführt werden, um zu ermitteln, wie weit der Shopbetreiber vom Soll entfernt ist, danach kann eine Strategie sowie die notwendigen Maßnahmen geplant werden, so der Experte.

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

10 Kommentar(e) gefunden:


Martin
08.07.2014 09:09
Wer einen Shop betreibt ohne Beratung ist m.E. selber schuld wenn dann die Bestellungen ausbleiben.

Hannes
08.07.2014 09:49
Ich denke, das Problem ist, dass man dem Internet zu viel vertraut. Wenn da wer eine Frage in einem Forum stellt, bekommt er unqualifizierte Antworten, die den Fragestellenden auf eine ganz falsche Fährte bringen.

Wolfgang
08.07.2014 18:03
Man sollte nicht alle Informationen im Internet schlecht machen. Es gibt auch redaktionelle Inhalte, die von einem Profi verfasst wurden. Aber in Foren kommt meistens nichts gescheites, da gebe ich dir recht.

Christian
09.07.2014 12:01
Vor allem sind da viel zu viel subjektive Meinungen drin. Ich hab mal in einem Forum gelesen, dass Google Adwords nichts bringt. Aber woher will der wissen, wie der Marketingplan von dem aussieht, der die Frage gestellt hat ;)

Thomas
12.07.2014 13:39
Also dass Meinungen in Internetforen kein Ersatz für Expertenrat sind, wird sicher jedem klar sein, meine ich. Ich bin der Meinung, dass viele Shopanfänger den Berater scheuen, weil damit Kosten verbunden sind.

Wolfgang
16.07.2014 08:17
Da müssen keine hohe Kosten entstehen. Es kommt halt darauf an, wofür man den Berater beauftragt. Aber da ist es meiner Meinung nach Aufgabe des Beraters herauszufinden, welches Ziel ich habe und dann eine Beratung anbietet, um das Ziel zu erreichen, was sich dann aber auch mit meinem Budgetplan verträgt.

Markus
19.07.2014 14:08
Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: Das Budget sollte gemeinsam mit dem Experten aufgestellt werden. Woher soll ich als absoluter Laie wissen, wie ich budgetieren soll? Bei einem kleinen Shop reicht es, wenn der Berater mal bei der groben Planung hilft, das kann nicht mehr Aufwand als eine halbe Stunde sein.

Bernd
21.07.2014 18:04
Einen Webshop in einer halben Stunde planen!?!?!?

Gerhard
24.07.2014 13:02
@Bernd: Ich denke, Markus ging es um die Budgetplanung. Das bekommt man (zumindest bei einem kleineren Shop) durchaus in so kurzer Zeit zusammen, zumindest die Hilfestellung durch den Spezialisten.

Martin
05.08.2014 17:03
Das muss jeder selber wissen, ob er einen Berater nutzt oder nicht. Ich werde jedenfalls nichts mehr ohne machen, ich habe mein Lee(h)rgeld schon bezahlt :)

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 6 + 3 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.hunt-royal.com
www.idea2profit.at
www.webcrypt.at
www.baseinterface.at
www.trustsigned.ch
www.trustlabel.de
design.irmler.at
www.bulkmarketing.org
www.shopsult.at
www.abcfabrik.at
www.ideeinvest.at
www.hackalert24.com
www.trustlabel.net
www.forum4help.at
www.teachnow.at
www.lexiwik.com
www.trustsigned.at
www.treeoffice.at
nodumping.software-projekte.net
www.fuzzyfind.net
www.round-apps.at
www.blog-system.at
en.trustlabel.net
ssl.irmler.at
en.idle-agency.com
www.qmabi.at
www.trustlabel.ch
www.webrepair.at
www.elite-concepts.at
www.eportfolio.at
www.spamstop.at
www.it-troubleshooters.com
www.flexhost.at
www.webmarketing-services.at
firmen.liste24.at
www.vertriebplus.at
www.cms4u.biz
notes.irmler.at
wissen.liste24.at
www.it-business-consulting.at
www.ecommerce-blog.at
www.bar2buy.com
www.billing4u.net
kurse.liste24.at
www.esuccess.org
www.it4success.biz
www.securit.at
www.miet4you.at
foren.liste24.at
www.procast.at
blog.liste24.at
www.performance-hoster.at
www.trustlabel.at
www.regionalo.com
www.ticketsystem.eu
www.mediaverlag.at
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.arweb.at
www.trustsigned.net
en.regionalo.com
www.idle-agency.com
www.hackalarm24.com
www.jagd-royal.com