ecommerce-blog.at
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

04.08.2014 - Studie: Was macht einen Onlineshop erfolgreich?

Weltweit wächst der Onlinemarkt in rasantem Tempo. Alleine in Deutschland konnte von 2012 auf 2013 ein Wachstum von beachtlichen 12,3% auf 33 Mrd. Euro verzeichnet werden. Sättigung? Fehlanzeige. Der Markt ist gerade erst dabei sich zu entwickeln.

Aber wovon hängt es ab, dass ein Käufer genau in dem Onlineshop einkauft, in dem er es letztendlich tut und nicht in einem anderen? Genau auf diese Frage und wie sich die Kaufwahrscheinlichkeit in einem Onlineshop steigern lässt, hat eine ausführliche Studie der Statista Deutschland die Antwort.

Die Studie umfasste 2.104 Onlineshops aus 18 unterschiedlichen Marktsegmenten wie etwa „Bekleidung“, „Textilien & Schuhe“, bis hin zu „Computer, Unterhaltungselektronik, Handys & Zubehör“. Die Auswertung erfolgte anhand von über 70 Prüfungskriterien aus den Bereichen „Bezahlung“, „Aufbau & Bedienbarkeit“, „Vertrauen & Sicherheit“, „Versand“ und „Service“.
Neben der Untersuchung von getätigten Bestellungen wurden Kunden befragt, was für sie die wichtigsten Elemente für eine Kaufentscheidung darstellen.

Erstaunlicherweise gab es keinerlei Übereinstimmungen zwischen den Meinungen der Onlinekäufer und den tatsächlichen Kriterien, die aus der Untersuchung hervorgingen – die Kaufpraxis sieht vollkommen anders aus. Wo sich Onlinekäufer beispielsweise darüber einig waren, dass eine SSL-Verschlüsselung ein absolutes Muss-Kriterium ist, widersprach die Studie, welche aufzeigte, dass dies ein für die Kaufentscheidung fast völlig zu vernachlässigendes Element ist.

Für den österreichischen E-Commerce Experten Shopsult.at ist dies nicht verwunderlich. „Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen uns immer wieder, wie sehr sich das Kaufverhalten jedes Einzelnen im Unterbewusstsein abspielt. Beispielsweise ist fast jeder davon überzeugt, dass er auf Werbung nicht anspricht, sondern nur das kauft, was er will. Studien und Betriebsergebnisse belegen, wie hoch der Effekt von Werbung ist. Hier ist jeder Mensch Teil des Systems.“

Das ist auch einer der Gründe, warum Onlineshopbetreiber häufig die falschen Maßnahmen ergreifen, welche das Potenzial ihrer Möglichkeiten nicht ansatzweise ausschöpft und zu einem ungünstigen Verhältnis zwischen Investition und Ertrag führt. „Es werden zu viele Entscheidungen einfach nur aus dem Bauch heraus getroffen. Man meint, eine Maßnahme oder eine Komponente wäre die richtige, weil man sich das schön redet. Um erfolgreich zu sein, braucht es aber mehr als Hausverstandswissen.“

In der Tat ist es für Onlineshopbetreiber sinnvoll, sich Rat von einem E-Commerce Experten einzuholen. Er arbeitet nicht nur mit dem Hausverstand, sondern weiß aus jahrelanger Erfahrung, welche Strategien und Maßnahmen funktionieren, was zielführend und wirtschaftlich ist – worauf es wirklich ankommt. Dadurch steigert man nicht nur das Verhältnis zwischen Investition und Ertrag, sondern schlägt den direkten Weg zum Erfolg ein, und erreicht dadurch sein geplantes Ziel viel eher.

„Es ist nicht möglich, ein detailliertes Rezept zum Erfolg zur Verfügung zu stellen, das für jeden gilt“, so der Experte, „jeder Onlineshop ist ein Unikat, welches sich u.a. aus dem Artikelsortiment, der Zielgruppe, der Beratung und zahlreichen weiteren Kriterien definiert.“

Allgemein kann man jedoch festhalten, dass lt. Studien aus dem Kaufverhalten u.a. folgende Kriterien hohen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben: Zielgruppengerechtes Erscheinungsbild, Verwendung von Gütesiegeln, zielgruppengerechter Mix an Bezahlungsarten, schnelle Ladezeiten, Qualität der Artikelbilder und besonders wichtig: Die Positionierung verschiedenster Elemente speziell für die jeweilige Zielgruppe.

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

15 Kommentar(e) gefunden:


Frank
04.08.2014 13:08
Super, danke für die Tipps!

Robert
04.08.2014 16:57
SSL unwichtig? Dann hat die Studie versagt!

Gerhard
05.08.2014 10:16
@Robert: Die Studie besagt nicht, dass SSL-Verschlüsselung unwichtig ist, sondern dass sie keine nennenswerte Rolle bei der Kaufentscheidung spielt.

Manfred
06.08.2014 11:18
Interessant zu wissen, worauf es ankommt. Schade nur, dass es nicht detaillierter ausgeführt ist.

Robert
07.08.2014 13:23
Für mich ist das oberstes Kriterium, dass ein Shop verschlüsselt ist, sonst gebe ich da ganz sicher nicht meine Kreditkarten ein und kaufe wo anders.

Gerhard
09.08.2014 17:06
@Robert: Es ging bei der Studie nicht darum, ob man seine Kreditkartendaten eingibt ohne SSL. Es ist sogar gesetzlich vorgeschrieben, dass Kreditkartendaten nur SSL-verschlüsselt eingegeben werden dürfen. Vielmehr ging es darum festzustellen, welche Rolle für die Kaufentscheidung es trifft ob ein Shop SSL-verschlüsselt ist oder nicht. Es gibt auch Shops, die keine Kreditkarte anbieten und auch Shops, welche die Bezahlungsseite zu einem Paymentprovider ausgelagert haben.

Robert
11.08.2014 09:55
Ein Onlineshop ohne Kreditkarte ist kein richtiger Onlineshop. Punkt. Und wenn zu einem Payment Provider ausgelagert wird, ist ja erst wieder SSL im Spiel. Die Studie hat in meinen Augen das Ziel verfehlt.

Wolfgang
13.08.2014 15:47
Super Studie, danke dass ihr uns teilhaben lasst! @Robert: Kredikartenzahlung ist kein Musskriterium für einen Onlineshop, auch wenn sie ein weit verbreitetes Zahlungsmittel geworden ist.

Gerhard
14.08.2014 09:24
@Robert: Wolfgang hat recht. Darüber hinaus verstehe ich die Studie so, ob es Kriterium ist, den gesamten Onlineshop zu verschlüsseln. Der Bezahlungsprozess muss ja nicht zwingend Teilbestand des Onlineshops sein und kann separat betrachtet werden.

Hannes
15.08.2014 09:03
Oh Mann. Ganz egal wie ihr es dreht oder wendet: Die Studie hat festgestellt, dass es für den Onlinekäufer keine Rolle spielt ob ein Onlineshop SSL-verschlüsselt ist oder nicht. Man kann diese Tatsache nun ignorieren oder sich zunutze machen ;)

Lukas
17.08.2014 13:12
Gut, dass das mal einer ausspricht :)

Bianka
19.08.2014 14:07
Ich finde das Wachstum gewaltig. Über 12 Prozent und ein Umsatz im mittleren Milliardenbereich. Wow!

Thomas
24.08.2014 10:16
@Bianka: Ja, und das nur in Deutschland. Bei einem EU-weiten Vertrieb ist der Markt noch viel größer.

Jürgen
19.11.2014 19:18
Das wundert mich auch nicht. Es kauft ja praktisch jeder online ein. Vielleicht die ganz alte Generation nicht, aber die fallen da sicher nicht mehr so ins Gewicht.

kundentests.com
18.10.2016 09:10
Hallo liebe Community! Gütesiegel sind ein komplexes Thema.....Allerdings kann ich nur bekräftigen, dass Gütesiegel sehr wichtig sind. Sie dienen der Sicherheit, der Transparenz, und der Seriosität! Mit diesen Dingen ist nicht nur für den Kunden gesorgt, sondern auch für den Dienstleister. Denn : Wenn man als Dienstleister ein Gütesiegel besitzt, hat man automatisch mehr Anfragen. Online-Kunden achten sehr darauf, wo und was sie kaufen. MfG kundentests.com

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 1 + 5 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.eportfolio.at
www.miet4you.at
www.baseinterface.at
www.procast.at
www.webcrypt.at
www.arweb.at
www.flexhost.at
www.trustlabel.net
wissen.liste24.at
www.bulkmarketing.org
www.shopsult.at
www.trustsigned.at
www.cms4u.biz
design.irmler.at
notes.irmler.at
www.it-troubleshooters.com
www.webrepair.at
www.jagd-royal.com
www.abcfabrik.at
www.teachnow.at
www.vertriebplus.at
www.performance-hoster.at
nodumping.software-projekte.net
www.ticketsystem.eu
www.it-business-consulting.at
www.fuzzyfind.net
www.billing4u.net
en.regionalo.com
en.idle-agency.com
www.esuccess.org
www.idea2profit.at
www.lexiwik.com
www.hackalarm24.com
www.ecommerce-blog.at
www.trustlabel.at
www.securit.at
www.qmabi.at
www.hackalert24.com
www.spamstop.at
www.forum4help.at
www.regionalo.com
www.trustsigned.net
firmen.liste24.at
www.idle-agency.com
kurse.liste24.at
www.blog-system.at
en.trustlabel.net
www.elite-concepts.at
ssl.irmler.at
blog.liste24.at
www.hunt-royal.com
www.round-apps.at
www.it4success.biz
www.webmarketing-services.at
www.mediaverlag.at
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.trustsigned.ch
www.bar2buy.com
foren.liste24.at
www.ideeinvest.at
www.trustlabel.ch
www.trustlabel.de
www.treeoffice.at