ecommerce-blog.at
Juni (
4
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

30.12.2011 - Internet-Jahresrückblick 2011

2011 war ein wahrhaft ereignisreiches Jahr. Nachfolgend die wichtigsten Highlights aus dem Internet:

Die Socialmedia-Plattformen Facebook, XING und Twitter überarbeiteten Ihre Layouts. Das wäre ja eigentlich noch nichts außergewöhnliches - bis eben auf die Tatsache, dass Facebook dies gleich mehrere Male machte - innerhalb eines einzigen Jahres versteht sich, was bei den Nutzern verständlicherweise nicht sonderlich gut ankam. Viele wechselten daraufhin zu anderen Netzwerken, bei denen man sich nicht ständig umgewöhnen muss.Eine weitere Pleite musste XING verbuchen. Das Design der Plattform wurde nicht nur so verändert, dass sich bestehende Nutzer nicht mehr gut zurecht fanden - die Veränderungen bewirkten starke Einbußen hinsichtlich der allgemeinen Bedienbarkeit der Plattform. Trotz zahlreicher Nutzerbeschwerden änderte der Plattformbetreiber jedoch nichts am Erscheinungsbild.Looser des Jahres im Social Media ist jedoch mit Abstand Google mit seinem neuen Netzwerk GooglePlus, und zwar weil ganz einfach die Nutzer aus bleiben. Die Anzahl der Registrationen ist deutlich niedriger als zunächst erwartet. Experten nehmen an, dass dies daran liegt, dass GooglePlus im Gegensatz zu anderen Netzwerken wie etwa Facebook, Twitter oder XING, keinen nennenswerten Mehrwert bietet. Neue Netzwerke haben es somit einfach schwerer sich am Markt zu behaupten, da hilft dann auch der renommierteste Name der Welt nichts.

Manche bezeichnen das Jahr 2011 auch als das Jahr der Hackangriffe. Soweit wollen wir aber eigentlich gar nicht gehen. Es gab zwar wirklich sehr viele Hackangriffe, auch mehr als im Vorjahr 2010, aber die Steigerungsrate ist jedes Jahr in einem ähnlichen Bereich wie heuer. Im kommenden Jahr ist von einer noch höheren Anzahl an Hackangriffen auszugehen. Nichts desto trotz wurde in diesem Jahr ein nicht unbeachtlicher Rekord gebrochen, was die Anzahl der gehackten Onlineshops betrifft. So bestätigte Hackabatement-Spezialist HackAlarm24 weltweit mehr als 6 Millionen erfolgreiche Hackattacken auf oscommerce- und xtcommerce-Onlineshops.

HTML5/CSS3 sind zwar immer noch kein von WHATWG oder W3C anerkannter Standard, inofiziell kann man aber schon Browserherstellerseitig wie auch Webprogrammiererseitig von einer Akzeptanz sprechen. HTML5/CSS3 erleichtern vieles, was den Programmieraufwand von Webfrontends entsprechend senkt. Die neuen Standards hatte ein Wettrüsten unter den Browserherstellern zu Folge. Jeder Browserhersteller wollte die meisten und besten HTML5/CSS3-Features unterstützen. So brachte FireFox sage und schreibe ganze 7 neue Versionen seines Browsers heraus, Version 3.6 bis einschließlich Version 9. Die Version 10 von FireFox ist für Ende Jänner 2012 geplant.Mit dem heutigen Tag gibt es zwar noch keinen Browser, der sämtliche HTML5/CSS3-Funktionen unterstützen würde, die Funktionalitäten lassen sich teilweise aber durchaus schon sinnvoll in der Praxis einsetzen.

Auch das Entperprise Onlineshop-System Trade-System machte einen großen Schritt in die Zukunft. Der Softwarehersteller beobachtete die Entwicklung von HTML5/CSS3 bereits seit seiner Einführung im Jahr 2009 sehr gespannt und ging im Februar 2011 mit seiner neuen Version 4 als weltweit erstes Onlineshopsystem, das HTML5/CSS3 unterstützt auf den Markt, was sehr für das aeternierende System spricht. Anders als bei herkömmlichen Onlineshopsystemen ist es nämlich selbst Anwendern, die Trade-System z.B. im Jahre 2002 oder davor kauften möglich, Module der neuesten Version nachzuinstallieren um in den Genuß modernster Technologien zu kommen. So wird es nicht notwendig das Shopsystem zu wechseln, was entsprechende Zeit- und Kostenersparnis mit sich bringt und auch die Nerven schont. Eine Strategie, die auch von SAP seit Jahrzehnten erfolgreich betrieben wird. Und dadurch gibt es auch unzählige fertige Module, die ständig weiterentwickelt und kostengünstig an die individuellen Anforderungen des jeweiligen Onlineshopbetreibers angepasst werden.

Auch im Jahr 2011 stieg die Anzahl der Onlinekäufe deutlich nach oben. EU-weit kauft mittlerweile jeder dritte Mensch im Internet ein, österreichweit sogar jeder zweite. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Onlinekäufe noch weiter zunehmen wird. Grund dafür ist u.a., dass es einfach bequemer ist online zu bestellen, als zu ein entferntes Kaufhaus zu fahren und dieses stundenlang durchzustöbern.
Die Akzeptanz von E-Books wurde in diesem Jahr noch weiter ausgebaut. Mit der Erscheinung von Kindle 3 schaffte es Amazon Wifi (WLAN)- und UMTS-Unterstützung zu einem noch günstigeren Preis anzubieten. Darüber hinaus ist Kindle 4 bereits für Anfang 2012 angekündigt worden und soll die Leserzahl noch weiter ausbauen. Trustsigned bietet zudem nun auch wirkungsvolle Signaturmöglichkeiten zu Konditionen an, die selbst für den Betreiber eines Mini-Onlineshops leistbar sind.

Das waren die Highlights des Jahres 2011, die Trends des nächsten Jahres klopfen jedoch schon an die Türe. Sehr interessant wird u.a. das Thema "Clouds", das von vielen IT-Experten in der jetzigen Form aufgrund der niedrigen Sicherheit und geringen Performance noch belächelt wird. FlexHost hat hier bereits eine Revolution angekündigt, von welcher wir Ihnen in den nächsten Wochen hier berichten werden.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen angenehmen Jahreswechsel und gute Onlinegeschäfte im Neuen Jahr!

zurück zur Übersicht


Kommentare

5 Kommentar(e) gefunden:


Jonny
30.12.2011 14:03
Es hat sich wirklich einiges getan. Firefox mit seinen etlichen Versionen ist wirklich witzig ;) Guten Rutsch zusammen!

Robert
31.12.2011 18:32
So lustig find ich das gar nicht. Firefox war vor einigen Jahren noch ein wirklich guter Browser. Inzwischen kannst ihn nicht mehr verwenden, weil er einfach zu buggy ist. Ich bin Anfang 2011 auf Chrome umgestiegen.

Wolfgang
02.01.2012 10:26
Das ist die Kehrseite von HTML5. Alle wollen behaupten können ihr Browser unterstützt die meisten HTML5-Versionen. Ich geb der Sache noch 2 bis 3 Jahre bis sich das wieder stabilisiert hat, befürchte aber, dass die Standards wieder weit auseinander gehen werden bei den einzelnen Browserherstellern durch dieses hasten.

Jürgen
04.01.2012 11:58
Bin schon gespannt was sich bei den Clouds tut in nächster Zeit. Bislang gibts ja leider keine vernünftige Lösung, die man auch live einsetzen könnte. Alles noch zu unsicher und extrem langsam.

Grub
06.01.2012 16:05
Als angehender Onlineshopbetreiber finde ich es natürlich cool dass der Onlinehandel weiter zunimmt :) Ein gutes Neues!
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partner:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
design.irmler.at
www.blog-system.at
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.performance-hoster.at
notes.irmler.at
www.securit.at
www.shopsult.at
www.arweb.at
www.billing4u.net
www.cms4u.biz
www.elite-concepts.at
firmen.liste24.at
www.qmabi.at
en.regionalo.com
kurse.liste24.at
www.regionalo.com
www.procast.at
www.teachnow.at
www.treeoffice.at
www.trustlabel.ch
www.jagd-royal.com
www.idea2profit.at
www.vertriebplus.at
www.esuccess.org
www.flexhost.at
www.spamstop.at
www.trustsigned.at
www.round-apps.at
www.fuzzyfind.net
www.ideeinvest.at
www.trustsigned.net
nodumping.software-projekte.net
www.eportfolio.at
www.webcrypt.at
www.trustsigned.ch
en.idle-agency.com
www.abcfabrik.at
www.mediaverlag.at
ssl.irmler.at
www.trustlabel.at
www.ticketsystem.eu
www.bulkmarketing.org
www.hunt-royal.com
www.trustlabel.de
christian.irmler.art
wissen.liste24.at
www.hackalert24.com
en.trustlabel.net
www.hackalarm24.com
www.baseinterface.at
www.webmarketing-services.at
www.bar2buy.com
blog.liste24.at
www.idle-agency.com
www.webrepair.at
www.it4success.biz
www.forum4help.at
www.miet4you.at
www.it-troubleshooters.com
foren.liste24.at
www.trustlabel.net
www.ecommerce-blog.at
www.it-business-consulting.at