ecommerce-blog.at
Juni (
4
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

29.11.2013 - Trend: Jeder Zweite verschenkt zu Weihnachten Gutscheine!

Gutscheinmarketing bietet nicht nur eine ganze Reihe an Vorteilen bei der Neukundengewinnung wie auch bei der Kundenbindung, sondern gewinnt auch zunehmend an Attraktivität beim Endkunden.

Gutscheinmarketing boomt

Überraschend ist einerseits die hohe Frequenz an Geschenkgutscheinen, die heuer zu Weihnachten in Österreich verschenkt werden. Mit sage und schreibe 48 Prozent verschenkt heuer nahezu jeder zweite Österreicher zu Weihnachten Gutscheine.

E-Commerce und Marketing Experte Webmarketing-Services Austria wundert sich darüber in keinster Weise: Der Schenker spart sich viel Zeit bei der Auswahl des Geschenkes und der Beschenkte erhält mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit ein Geschenk nach seinem Geschmack – und nicht das fünfte unbenutzte Olivenboot, das im Schrank mit den anderen verstaubt. Zudem besteht für den Händler die Chance, dass der Beschenkte die Höhe des Gutscheinwertes sprengt und so nochmals den Umsatz ein wenig ankurbelt. Eine klassische Win-Win-Situation, die den Trend zum Verschenken von Gutscheinen positiv beflügelt.

Nochmal: Rund jeder zweite Österreicher schenkt zu Weihnachten Gutscheine. Wenn man sich nun vor Augen hält, dass bereits 59 Prozent, also fast zwei Drittel, aller Weihnachtsgeschenke über das Internet bestellt werden, sollte man diesen Trend als Onlineshop-Betreiber unbedingt zu seinem Vorteil nutzen.

Gutscheinmarketing bietet eine ganze Reihe an Möglichkeiten und unterschiedlichen Gutscheinkonzepten. Wir möchten hier heute nur auf Geschenkgutscheine eingehen, welche zu besonderen Anlässen wie etwa Weihnachten verschenkt werden können –Gutscheinmarketing hat darüber hinaus noch deutlich mehr zu bieten.

Gutscheine im eigenen Onlineshop

Zunächst einmal ist wichtig, dass Sie in Ihrem Onlineshop Gutscheine anbieten. Es empfiehlt sich Gutscheine mit unterschiedlichen Werten anzubieten (z.B. 25 Euro, 50 Euro, 100 Euro), welche online bestellt werden können.

Weiters ist es natürlich entscheidend wichtig, dass Ihr Onlineshopsystem dazu in der Lage ist, mit Gutscheincodes zu arbeiten. Zunächst muss ein eindeutiger Gutscheincode erzeugt werden können, bestmöglich zufällig, welcher entweder manuell oder automatisiert auf einen ansprechenden Gutschein-Rohling geschrieben wird. Im Onlineshop muss es dann selbstverständlich die Möglichkeit geben, einen Gutscheincode einzulösen.

Damit Ihre Geschenkgutscheine von Käufern angenommen werden, sollten Sie über ein möglichst attraktives Warensortiment verfügen. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass Sie einen riesigen Warenbestand benötigen. Vielfältigkeit lässt sich bereits mit wenigen Artikeln realisieren und auch die Qualität, also die Hochwertigkeit der Produkte ist ausschlaggebend.

Bieten Sie Ihren Geschenk-Gutscheinservice prominent in Ihrem Onlineshop an, sodass die Besucher Ihres Onlineshops, womöglich gleich beim Betreten des Onlineshops, darauf stoßen. Ein Gutschein ist fast immer das richtige Geschenk. Ein nach Geschenken suchender Seitenbesucher wird daher mit hoher Wahrscheinlichkeit hängen bleiben.

zurück zur Übersicht


Kommentare

12 Kommentar(e) gefunden:


Gerhard
05.11.2013 09:29
@Berhard: Sehr richtig. Ist z.b. eine Warenwirtschaft angebunden, muss der Gutschein-Code auch in irgend einer Weise dort bekannt sein. Das Drucken und Versenden des Gutscheines kann man dann ganz automatisch machen lasse.

Thomas
29.11.2013 09:07
Jeder zweite das ist schon echt beeindruckend.

Markus
29.11.2013 11:27
Ich bin von den zwei Drittel verblüfft, die Weihnachtsgeschenke online bestellen. Das hätte man vor 10 Jahren sicher noch nicht für möglich gehalten :)

Wolfgang
30.11.2013 20:01
Gutscheine ist ein Thema, ohne das es im Onlineshop wohl fast nicht mehr geht. Ich schieb das schon lange Zeit vor mich hin, weil mein Shop das nicht unterstützt. Müsste wohl zu einem ordentlicherem System wechseln. Aber im laufenden Betrieb ist das ein gröberes Unterfangen.

Gerhard
02.12.2013 10:52
@Wolfgang: Genau vor dem Problem stehen viele Onlineshopbetreiber, wenn sie sich nicht von Anfang an für ein flexibles Onlineshopsystem entschieden haben, sondern alles im Alleingang versuchen. Ich kann dir nur raten, einen Profi hinzuzuziehen, der die Migration zum neuen System genau plant und auf zukünftige Flexibilität achtet.

Claudia
03.12.2013 14:02
Hihi. Das mit dem fünften Olivenboot ist nicht so weit hergeholt. Ich hab auch schon drei im Schrank, die eigentlich nie verwendet werden ;)

Bernhard
04.12.2013 13:38
Gutscheine sind sicher eine super Möglichkeit um das Geschäft anzukurbeln, nicht nur zu Weihnachten. Aber da steckt mehr dahinter als einen Code zu erzeugen und auf ein Papier zu schreiben. Das muss genau geplant werden, damit die Abwicklung dann möglichst effizient erfolgt.

Thomas
05.12.2013 16:34
Obwohl das sicher eine Frage der Häufigkeit ist, Gerhard. Verkaufe ich nur 1 Gutschein pro Woche, dann kann ich den auch mit Word versenden. Sind das 50 am Tag, führt an einer Automatisierung nichts vorbei. Um es mal übertrieben zu formulieren ;)

Gerhard
07.12.2013 10:07
@Thomas: Das ist vollkommen richtig, bei 1 Gutschein in der Woche würde man kaum Zeit verlieren, wenn das mehrere am Tag sind, und das müssen gar keine 50 sein, sollte man mehr oder weniger automatisieren.

Christian
10.12.2013 12:45
Was IMHO noch wichtig ist, gerade bei Geschenkgutscheinen zu Weihnachten: Die sollten wirklich was hermachen. Also nicht selber ausgedruckt, vielleicht mit Schlieren vom Tintenstrahldrucker, auf dünnem, weißen Papier. Ordentliches Papier und Druck mit entsprechendem Design von der Druckerei.

Horst
22.12.2013 09:25
@Christian: Da stimme ich dir zu. Das hebt die Qualität und sorgt für Folgebestellungen. Der Beschenkte sieht immerhin ein Stück Unternehmen, wenn er den Gutschein bekommt. Je schöner das gestaltet ist, desto eher wird auch er mal einen Gutschein vom Händler herschenken. Jeder Beschenkte ist gleichzeitig ein potentieller Neukunde ;)

Markus
23.12.2013 15:04
@Horst: Genialer Ansatz!
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partner:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.it-troubleshooters.com
www.ecommerce-blog.at
www.bulkmarketing.org
www.securit.at
ssl.irmler.at
www.round-apps.at
nodumping.software-projekte.net
design.irmler.at
www.esuccess.org
www.regionalo.com
www.trustlabel.de
www.miet4you.at
www.hackalarm24.com
www.elite-concepts.at
www.jagd-royal.com
www.bar2buy.com
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.ideeinvest.at
notes.irmler.at
www.forum4help.at
www.billing4u.net
wissen.liste24.at
www.trustsigned.net
www.shopsult.at
www.trustsigned.ch
www.mediaverlag.at
foren.liste24.at
www.ticketsystem.eu
en.regionalo.com
www.treeoffice.at
www.hackalert24.com
www.vertriebplus.at
www.qmabi.at
en.trustlabel.net
www.webmarketing-services.at
www.arweb.at
www.it4success.biz
kurse.liste24.at
www.webrepair.at
www.trustlabel.at
christian.irmler.art
blog.liste24.at
www.performance-hoster.at
www.blog-system.at
www.idea2profit.at
www.trustsigned.at
www.hunt-royal.com
www.abcfabrik.at
www.baseinterface.at
www.trustlabel.net
www.fuzzyfind.net
www.trustlabel.ch
www.procast.at
www.it-business-consulting.at
www.idle-agency.com
www.eportfolio.at
www.teachnow.at
en.idle-agency.com
www.cms4u.biz
www.webcrypt.at
www.spamstop.at
www.flexhost.at
firmen.liste24.at