ecommerce-blog.at
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

01.10.2014 - Paypal stellt Standardschnittstelle für Onlineshops ein

Paypal hat sich mittlerweile zu einer der beliebtesten Bezahlungsarten im Onlinehandel durchgesetzt - ganz besonders in Onlineshops, bei denen Konsumenten oder kleinere Unternehmen angesprochen werden - im E-Commerce ist Paypal nicht mehr wegzudenken.

Zum Staunen vieler E-Commerce-Experten kündigte Paypal nun aber an, die Standardschnittstelle für Onlineshops nicht mehr weiter zu pflegen und in den nächsten Monaten sogar völlig einzustellen. Paypal hatte in letzter Zeit sehr massive Probleme mit den Rückleitungen zu den Onlineshops, wo der Onlineshop über die erfolgreiche Bezahlung informiert wurde. Experten vermuten, dass dies einer der Gründe sein könnte, die Paypal zur Einstellung der Schnittstelle bewogen hat.

Weiterhin existieren wird jedoch die Paypal-API-Schnittstelle, um welcher so mancher E-Commerce-Experte bisher zu Recht einen großen Bogen machte. Denn standardmäßig ist diese mit für den Käufer unnötigen Zusatzschritten versehen, welche den Weg zum Abschluss der Zahlung und schließlich der Bestellung unnötig in die Länge zieht.

Irmler IT-Solutions, jahrzehntelang erfahrener E-Commerce-Berater und Hersteller der erfolgreichen Onlineshoplösung Trade-System, ist davon überzeugt, dass die Conversionrate, also das Verhältnis zwischen Besucherzahl und Bestellzahl umso besser wird, desto einfacher und kürzer der Weg vom präsentierten Produkt bis zum Abschluss der Bestellung ist. Aus diesem Grund entwickelte der Shophersteller ein neues Paypal-Modul, basierend auf der API-Schnittstelle von Paypal, welches einen identischen Ablauf wie die altbewährte Paypal-Schnittstelle mit sich bringt – neue Technik in altem Gewand. „Der Käufer wird damit nicht auf unnötige Seiten geleitet, sondern kann im Zuge seiner Bestellung wie gewohnt kurz und einfach bezahlen. Rückleitungsprobleme von Paypal zum Shop gehören damit ebenfalls der Vergangenheit an.“, so der Experte.
Irmler stellt seinen Kunden die neue Schnittstelle kostenlos zur Verfügung. Wer einen Trade-System Onlineshop betreibt, kann sich direkt an den Hersteller wenden: www.irmler.at

Einen genauen Termin, wann die alte Schnittstelle eingestellt wird, wollte uns Paypal nicht verraten. Paypal betonte jedoch, dass man möglichst zeitnah auf die neue Schnittstelle umstellen solle, denn es könne nicht garantiert werden, dass die alte Schnittstelle in den nächsten Monaten noch erreichbar wäre.

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

13 Kommentar(e) gefunden:


Wolfgang
01.10.2014 09:55
Na super. Danke Paypal!

Markus
01.10.2014 10:23
Warum so erregt? Wenn Paypal mit der alten Schnittstelle Probleme hatte ist es doch gut, dass es eine neue gibt.

Gerhard
01.10.2014 12:34
@Markus: Die neue Schnittstelle gibt es schon länger, allerdings war es damit bisher für den Einkäufer verhältnismäßig umständlich im Onlineshop zu bezahlen. Die Schnittstelle kann einfach zu viel und dadurch wird etwas einfaches kompliziert.

Bernd
02.10.2014 13:37
Ich finde es einen Witz, dass das so kurzfristig gemacht wird. Für die Umstellungsphase sollte Paypal m.E. mind. 1 Jahr geben!

Hannes
03.10.2014 10:07
Gut dass Tradesystem einen Weg gefunden hat den umständlichen Zahlungsablauf wieder zu vereinfachen. Ich kenne diese Express-Schnittstelle von Paypal wo man dann zu zig Seiten geleitet wird zum Bestätigen und wenn dann die Verbindung abreißt, kann man von vorne anfangen. Da springen etliche ab.

Ingo
03.10.2014 21:52
Ja, ich finds auch gut, dass ein Weg gefunden wurde, dass es so einfach läuft wie bisher. Bestellung absenden, bezahlen, fertig.

Gabi
06.10.2014 12:58
Gibt es diese vereinfachte Paypal-Zahlmöglichkeit auch für andere Shops? Ich finde es auch unzumutbar, wenn meine Kunden so lange brauchen bis die Bezahlung bei Paypal dann durch ist.

Gerhard
08.10.2014 10:08
@Gabi: Man müsste sich die Schnittstelle selber programmieren bzw. anpassen lassen, was aber relativ aufwendig ist. Da ist es sicher ein Vorteil, wenn der Shophersteller nicht nur aus der reinen Programmierecke kommt, sondern selbst Experte für Internethandel ist und so gleich alle Module so ausstattet, um den größten Wirkungsgrade mit dem Shop zu erreichen.

Johannes
10.10.2014 07:35
Wir haben inzwischen auf die neue Schnittstelle umgestellt. Das ganze funktioniert wirklich super - ich bin begeistert.

Robert
11.10.2014 09:50
Da bin ich froh, dass ich von Anfang an im richtigen Boot war ;) Großes Lob an Trade-System!!!

Alexandra
14.10.2014 19:04
Ich sitze noch in keinem Boot. Aber gut zu wissen, worauf man bei der Auswahl eines Onlineshopsystems achten muss.

Franz
19.10.2014 20:09
Also zuerst war ich ziemlich geschockt als ich diesen Artikel las, dachte schon es ginge um das Ende von Paypal :) Auf der anderen Seite bin ich froh, dass man nun offenbar eine Lösung für das Rückleitungsproblem von Paypal gefunden hat. Es war zwar händelbar, aber hat schon etwas genervt.

Jürgen
04.11.2014 16:14
Jawohl!!! Endlich die neue Schnittstelle mit altem Ablauf. Genau was ich gesucht habe!

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 3 + 0 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.regionalo.com
ssl.irmler.at
www.teachnow.at
www.abcfabrik.at
wissen.liste24.at
www.mediaverlag.at
www.securit.at
www.it-business-consulting.at
www.spamstop.at
www.idle-agency.com
www.elite-concepts.at
www.jagd-royal.com
firmen.liste24.at
www.esuccess.org
www.lexiwik.com
www.ideeinvest.at
www.eportfolio.at
www.baseinterface.at
www.hackalarm24.com
www.webrepair.at
www.treeoffice.at
www.trustlabel.ch
www.fuzzyfind.net
nodumping.software-projekte.net
www.cms4u.biz
www.performance-hoster.at
www.billing4u.net
www.shopsult.at
www.webcrypt.at
www.flexhost.at
foren.liste24.at
www.bar2buy.com
www.qmabi.at
www.it-troubleshooters.com
kurse.liste24.at
www.ecommerce-blog.at
www.bulkmarketing.org
www.ticketsystem.eu
www.hackalert24.com
www.miet4you.at
www.procast.at
www.blog-system.at
blog.liste24.at
www.trustsigned.at
www.forum4help.at
www.trustlabel.de
design.irmler.at
www.trustlabel.at
www.vertriebplus.at
notes.irmler.at
www.nebenjob-von-zuhause.at
en.regionalo.com
www.round-apps.at
www.it4success.biz
www.trustsigned.net
en.idle-agency.com
www.trustlabel.net
www.idea2profit.at
www.arweb.at
en.trustlabel.net
www.trustsigned.ch
www.hunt-royal.com
www.webmarketing-services.at