ecommerce-blog.at
Juni (
4
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

27.10.2008 - Mehrdimensionale Lagerführung - Artikelvarianten

Artikel in rot, grün und blau, und jeweils in den Größen Small, Medium, Large und X-Large...

Artikelvarianten werden bereits von einer Vielzahl an Shopsystemen unterstützt. Einkäufer können auf diese Weise zunächst bequem ein Modell wählen (z.B. Turnschuh-, T-Shirt-Modell o.ä.) und sich erst danach für Größe und Farbe und evtl. weitere Variantengruppen entscheiden.

Was viele Shopsysteme mit Artikelvarianten hierbei schon meist nicht unterstützen, ist die Möglichkeit unterschiedliche Preise je Variante zu führen - wenn z.B. der rote Turnschuh teurer ist als der blaue usw. Dies ist ein Feature, welches sich bei manchen Shopsystemen teilweise noch durch individuelle Programmierung ergänzen lässt.

Was bisher jedoch noch kein einziges uns bekanntes Shopsystem unterstützte, ist die Führung von mehrdimensionalen Artikellagern (wieviele rote Turnschuhe in Größe 43 sind lagernd). Die Lagerführung von Artikeln ist überaus wichtig, da der Shopbetreiber ohne dies keinen Überblick über nachzubestellende Ware hat.

Im klassischen Onlineshop weiss der Shopbetreiber zwar, dass er vom Turnschuh XY noch z.B. 20 Stk. im Lager hat, aber er weiss nicht in welcher Größe oder Farbe. Es sei denn, er würde je Variantenkombination einen eigenen Artikel anlegen. Ein Artikel mit 5 unterschiedlichen Farben und 4 Größen würde jedoch 20 Variationskombinationen zulassen. Man müsste 20 Artikel anlegen anstelle eines einzigen, nur um die Lagerführung korrekt zu halten. Für den Einkäufer wäre der Onlineshop nicht mehr besonders überschaubar.

Wie kann diese Problematik am besten gelöst werden?

Die Lösung heisst mehrdimensionale Lagerführung. Hierbei besteht die Möglichkeit je Artikel mehrere Lager anzulegen und weiterführend für jede Variantenkombination ein Lager zu führen. Bei einem Artikel mit z.B. 5 Farben und 4 Größen würde hierbei weiterhin nur 1 Artikel im Onlineshop angelegt werden, jedoch gibt es in diesem Beispiel 20 Lager im Hintergrund, die bei Bestellung automatisch abgeglichen werden.

Da mehrdimensionale Lagerführung softwaretechnisch nur äußerst komplex zu realisieren ist, hat sich bisher noch kein Standardsoftwarehersteller an die Umsetzung mehrdimensionaler Lager gewagt. Bisher, denn:

Für all jene, die mehrdimensionale Lagerführung benötigen, jedoch kein Millionenbudget zur Verfügung haben, gibt es eine wirklich gute Nachricht:

Für die Profi-Lösung Trade-System, welche sich seit Jahren im High-End-Bereich bewiesen hat, steht ab sofort ein für jedermann erschwingliches Zusatzmodul zur mehrdimensionalen Lagerführung zur Verfügung. Je Artikelvariantenkombination wird ein Lager geführt, welches bei Bestellung abgeglichen wird. Eine mengenorientiertes Warenwirtschaft hilft dem Einkauf im Hintergrund, Nachbestellungen zeitgerecht durchzuführen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Onlineshop!

zurück zur Übersicht


Kommentare

3 Kommentar(e) gefunden:


Martin Sigfried
05.11.2008 08:32
Das gibts nicht. Nach sowas suche ich schon seit mehr als 6 Jahren... Vielen, vielen Dank für diesen Beitrag!

Martin Sigfried
08.11.2008 11:25
Also der Anbieter (Trade-System) ist wirklich empfehlenswert. Ich hatte gleich bei denen angefragt um mich zu überzeugen, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Und ich hätte mir nicht gedacht, dieses Feature zu diesen Konditionen zu erhalten, zudem die ja auch die einzigen sind, die das anbieten. Nun kann ich mir mein lang ersähntes Onlineshopprojekt also doch noch leisten :) Danke nochmals für diesen tollen Blog!

Andreas
06.08.2012 13:42
Die Mehrdimensionalität kann ein echtes Problem sein. Wir haben uns auch für Trade-System entschieden und haben mit Bekleidung einen sehr kritisches Feld was die Mehrdimensionalität angeht. Wir haben im Vorfeld viel gesehen und verglichen, aber nur wenige Shopsysteme haben diesem Problem überhaupt Rechnung getragen.
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.securit.at
www.ecommerce-blog.at
www.miet4you.at
firmen.liste24.at
www.webmarketing-services.at
www.it-business-consulting.at
www.idle-agency.com
www.ticketsystem.eu
www.nebenjob-von-zuhause.at
wissen.liste24.at
www.vertriebplus.at
www.regionalo.com
www.trustlabel.ch
www.spamstop.at
www.ideeinvest.at
www.webcrypt.at
nodumping.software-projekte.net
www.eportfolio.at
www.bulkmarketing.org
www.esuccess.org
www.qmabi.at
en.regionalo.com
www.teachnow.at
design.irmler.at
blog.liste24.at
ssl.irmler.at
www.hackalarm24.com
www.shopsult.at
www.it4success.biz
www.trustsigned.net
www.webrepair.at
www.blog-system.at
www.trustsigned.at
en.idle-agency.com
www.round-apps.at
www.fuzzyfind.net
www.jagd-royal.com
www.baseinterface.at
www.it-troubleshooters.com
www.trustlabel.de
www.abcfabrik.at
www.trustsigned.ch
www.cms4u.biz
www.hackalert24.com
www.mediaverlag.at
foren.liste24.at
kurse.liste24.at
www.procast.at
www.elite-concepts.at
www.flexhost.at
www.arweb.at
www.trustlabel.net
www.hunt-royal.com
christian.irmler.art
www.forum4help.at
www.performance-hoster.at
www.billing4u.net
www.trustlabel.at
en.trustlabel.net
www.idea2profit.at
www.bar2buy.com
www.treeoffice.at
notes.irmler.at