ecommerce-blog.at
Juni (
4
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

21.05.2009 - Neuartiger Hackalarm-Service jetzt auch für Provider

Anfang 2009 stellte ein innovatives IT-Unternehmen aus Österreich einen wirklich revolutionären Service im Kampf gegen Hackangriffe auf Internetseiten und Webshops vor -  Hackalarm24. Darüber berichteten wir bereits im Februar dieses Jahres (siehe hier). Das Hauptproblem mit Hackangriffen ist, dass Webseitenbetreiber in den meisten Fällen erst viel zu spät bemerken, dass ihre Website gehackt wurde - meist sogar erst so spät, dass der Hostingprovider über kein sauberes Backup mehr verfügt. Der Hackalarm-Service von Hackalarm24 löst dieses Problem ein für alle Mal. Bereits in dieser kurzen Zeit konnten dank der innovativen Lösung weltweit unzählige Hackangriffe festgestellt und behoben werden - die gehackten Seiten blieben dadurch nur für äußerst kurze Zeit online, sodass kaum ein Seitenbesucher etwas davon bemerkte - Hackalarm24 hat seinen Zweck damit bestens erfüllt und sich als sinnvolles Werkzeug gegen Hackangriffe bewiesen.

Kein halbes Jahr ist vergangen und Hackalarm24 hat seinen Service nun auch ganz speziell für Hostingprovider erweitert - Hackalarm Webserver. Das ist auch sinnvoll, denn schließlich werden nicht nur Webseiten gehackt, sondern auch ganze Webserver. Der neue Service hilft Hostingprovidern rechtzeitig über Hackangriffe informiert zu sein und damit verzögerungsfrei mit Wiederherstellungsmaßnahmen beginnen zu können.

Ergänzung zum bestehenden Hackalarm-Service

Das Hackalarm-Service für Provider ist aber nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zum Hackalarm-Service für Websites zu verstehen. Wo beim Hackalarm-Service für Websites bevorzugt Hacktechniken für Webseiten geprüft werden, werden beim Hackalarm-Service für Webserver bevorzugt Hacktechniken für Webserver geprüft. Wer also bei einem Hackalarm24-gesicherten Provider gehostet ist, kann durchaus parallel dazu das Hackalarm-Service für Webseiten nutzen.

Der ideale Zeitpunkt

Wie es aussieht, brachte Hackalarm24 seine Hackalarm-Services zum besten Zeitpunkt auf den Markt, denn das Hackaufkommen steigt ständig und hat sich verglichen zum Vorjahr bereits vervielfacht. In der gesamten Geschichte der IT wurde noch nie so viel und verbreitet gehackt wie derzeit.

Es wird noch mehr kommen

Laut dem Entwicklerteam von Hackalarm24 soll damit aber noch lange nicht genug sein. Das System birgt großes Potential, wodurch in den nächsten Jahren nach und nach mit weiteren Services zu rechnen ist. Was hier genau auf uns zukommen wird wollte man uns noch nicht verraten. Weitere Unterstützung vom Hack-Experten wird bei dem aktuellen Voranschreiten des Hackaufkommens aber zweifellos notwendig sein.

Wir wünschen Ihnen weiterhin einen möglichst hackfreien Onlineshopbetrieb!

zurück zur Übersicht


Kommentare

17 Kommentar(e) gefunden:


Nico
21.05.2009 16:27
Bestens, bestens! Ich werd das gleich meinem Provider sagen, das er das auf meinem Webserver einrichten soll. Echt spitze :)

TheSaint
21.05.2009 20:50
Ja, der Hack-Service ist echt gold wert. Ich war von dem kleinen Tool um 1 EUR/Monat schon angetan, weil es trotz niedriger Kosten sehr effektiv ist. Auch die Preise für die Webserver schrecken mich nicht. Wenn man das auf den VirtualHost runter rechnet, kostet das gerade mal ein paar Cent je User. Wirklich fair. Na, ich werde meinen Provider auch mal fragen ob er das bei sich installiert. Wäre immerhin ja auch ein Mehrwert für ihn.

Linus
21.05.2009 23:38
Hi zusammen! Kennt schon wer einen Hoster der Hackalar24-geschützten Webspace anbietet? Ich bin im Moment auf der Suche nach einem Hoster für ein neues Projekt, wo mir Datensicherheit sehr wichtig ist (Kreditkartendaten, Bankdaten von Kunden usw.).

Wolfgang
22.05.2009 10:00
@Linus: Ich glaub nicht, dass das schon viele Provider einsetzen. Immerhin ist der neue Hackmonitoringservice für Webserver ja doch erst ein paar Tage aufm Markt. Frag doch einfach mal direkt bei Hackalarm24 nach, vielleicht können die dir jemanden empfehlen.

Webby
22.05.2009 12:02
Sehr gut! So ne Erfindung wurde aber auch schön langsam mal Zeit. Was muss den Im Kopf eines Menschen vorgehen, der einen Server oder eine Webseite hackt? Für mich einfach unverständlich.

Rainer
23.05.2009 09:44
Ich nutze auch schon seit einiger Zeit das Hackalarm24 Paket Standard und bin sehr zufrieden. Bisher wurde ich glücklicherweise noch nicht gehackt, aber der Bot kommt regelmäßig und sehr oft, wie ich den Logfiles sehen kann. Wenn ich Gesetzgeber wäre, würde ich das Serverpaket von Hackalarm24 Pflicht für jeden Provider machen.

Wolfgang Schierer
23.05.2009 10:31
Grandios! Ich sehe den Hackalarmservice als wichtigen Schritt im Kampf gegen das Hacken. Auch ich habe schon eine Email an meinen Hostingprovider geschickt, daß er das installieren soll. Macht alle mit, zeigt das euren Providern, das ist wirklich sinnvoll!

Melanie Hütter
23.05.2009 21:02
@Wolfgang Schierer: Glaubst du wirklich dass das jeder Provider so ohne weiteres installiert? Immerhin kostet es doch auch etwas.

Wolfgang Schierer
23.05.2009 23:56
@Melanie: Also wenn deinem Provider die paar Eurocent/Monat für Sicherheit nicht wert sind, dann bist du sowieso beim falschen Provider!

Stefan
24.05.2009 19:37
Was ist dann der Unterschied zu einer Antivirensoftware? Ich dachte, daß die das schon prüfen würde?

Tobias
25.05.2009 10:10
@Stefan: Leider nein. Eine Virensoftware prüft lediglich clientseitig nach mit Viren infizierten Dateien. Hackalarm24 hingegen stellt fest, ob eine Website oder Shop am Server gehackt wurde. Selbst wenn dies eine Virensoftware prüfen würde, es würde nur den Seitenbesucher informieren, nicht den Seitenbetreiber. Genau dies macht Hackalarm24 aber. Es informiert umgehend per SMS oder E-Mail, idealerweise noch bevor die ersten Seitenbesucher sich mit durch den Hack eingebundener Schadsoftware infizieren. Schadsoftware ist ja nur einer von vielen Möglichkeiten. Es wäre ja auch denkbar, dass der Hacker alle Bezahlungen (Bankdaten usw.) zu sich umlenkt. Das Tool hat schon seine Berechtigung, und das Preis-Leistungsverhältnis finde ich persönlich einfach nur genial.

Willi Beckmann
25.05.2009 16:27
Ich hab auch schon meinen Provider informiert. Er erachtet dies ebenfalls für eine gute Sache und ist gerade dabei das für mich einzurichten. Außerdem spiele ich auch noch mit dem Gedanken das Paket um 2,40 €/M dazuzunehmen. Damit müsste ich dann wohl abgesichert sein ;-)

Sabine
26.05.2009 11:44
Vielleicht eine Laienfrage: Hackalarm Webserver wird als Hackalarm für Internetprovider beworben. Ich bin unter anderem auch für ein kleines Intranet in unserer Firma zuständig. Auf einem Webserver laufen diverse Webanwendungen, mit einem Internetserver zur Verbindung nach draußen. Reicht in diesem Fall Hackalarm24 oder sollte ich besser Hackalarm Webserver installieren?

Tobias
26.05.2009 15:44
@Sabine: Es kommt darauf an, was du absichern willst. Willst du serverseitige Hacks prüfen, oder willst du scriptseitige Hacks prüfen lassen? Ich würde die Frage aber mal direkt an Hackalarm24 stellen. Vielleicht kommen die ja preislich entgegen, weil du ja nur 1 Virtualhost prüfen lassen musst und nicht 100. Einen Versuch ist es sicher wert ;)

Gehackt
27.05.2009 12:46
Leute. Meine Website wurde gestern gehackt. Ich habe sofort den Gratishackcheck auf hackalarm24 gemacht und das Ding hat den Hack auch gleich erkannt. Ich setzte mich mit denen in Verbindung und wurde KOSTENLOS beraten, wie ich am besten vorgehen sollte. Danach haben die mir noch das Standard-Paket um 2.40 Euro empfohlen, damit ich sofort informiert werde, falls es nochmals passieren sollte, was ich schließlich genommen habe. Sicher ist sicher. Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Ohne die wären meine Seiten wahrscheinlich immer noch gehackt. Mein Provider hatte nähmlich kein Backup! PS: Ich habe übrigens dank eures Blogartikels zu Hackalarm24 gefunden. Vielen Dank dafür!!! Ich werde jetzt sicher öfter bei euch vorbeischauen ;-)

Sabine
27.05.2009 13:50
Danke Tobias. Ich hab die hackalarm24 Leute ganz leicht über Google gefunden, die haben ebenfalls die günstige Lösung mit hackalarm24 (statt hackalarm Webserver) vorgeschlagen, wenigstens für den Anfang. Endlich einmal wer der nicht sofort auf Geld aus ist - echt zu empfehlen :-)

Max Janitz
29.05.2009 18:23
Auch wenn man täglich Sicherheitsupdates installiert, man ist wirklich niemals sicher. Daher finde ich, das ist eine echt gute Ergänzung zu Hackvorsorgemaßnahmen. Nur weiter so!
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.trustlabel.ch
www.treeoffice.at
www.webmarketing-services.at
www.webrepair.at
www.trustsigned.ch
en.trustlabel.net
www.ideeinvest.at
www.spamstop.at
www.bulkmarketing.org
www.securit.at
firmen.liste24.at
en.regionalo.com
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.baseinterface.at
www.ticketsystem.eu
ssl.irmler.at
www.flexhost.at
foren.liste24.at
notes.irmler.at
www.abcfabrik.at
www.jagd-royal.com
nodumping.software-projekte.net
www.forum4help.at
www.it-business-consulting.at
en.idle-agency.com
www.teachnow.at
www.trustlabel.net
www.fuzzyfind.net
www.idea2profit.at
www.shopsult.at
www.idle-agency.com
www.vertriebplus.at
www.trustlabel.at
www.hackalert24.com
www.trustlabel.de
www.it-troubleshooters.com
www.cms4u.biz
www.regionalo.com
www.procast.at
www.bar2buy.com
www.trustsigned.net
www.billing4u.net
www.blog-system.at
blog.liste24.at
www.elite-concepts.at
www.ecommerce-blog.at
design.irmler.at
wissen.liste24.at
www.mediaverlag.at
www.qmabi.at
www.it4success.biz
www.eportfolio.at
kurse.liste24.at
www.esuccess.org
www.miet4you.at
www.round-apps.at
www.hunt-royal.com
www.webcrypt.at
www.arweb.at
christian.irmler.art
www.hackalarm24.com
www.trustsigned.at
www.performance-hoster.at