ecommerce-blog.at
Juni (
2
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
3
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
3
)
Mai (
3
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
3
)
März (
4
)
April (
3
)
Mai (
4
)
Juni (
3
)
Juli (
3
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
2
)
Juli (
4
)
August (
3
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
4
)
Juli (
4
)
August (
4
)

02.01.2010 - Enormer Aufschwung durch neue Onlineshops

Die Wirtschaftskrise hat unumstritten viele getroffen - weltweit, aber auch hier in Mitteleuropa. Doch wenn man sich die Anzahl der neuen Onlineshops der vergangenen Monate ansieht, scheint die Krise wahrhaft überwunden zu sein. Es macht den Anschein, dass sich fast jeder um ein zweites Standbein umsieht. Zur Sicherheit, weil die meisten im Zuge der Krise nun doch gelernt haben, dass eine Festanstellung in einem Unternehmen keine 100% sichere Sache ist. Diese Denkweise ist nicht nur für jeden einzelnen wirtschaftlich von enormem Vorteil - die globale Wirtschaft wird durch dieses engagierte Verhalten, durch angekurbelten Handel, profitieren.

Alles lässt sich verkaufen - alles. Es ist wirklich erstaunlich, wie kreativ der Mensch von heute geworden ist. Neue Onlineshops bieten nicht nur mehr die klassischen Artikeln wie etwa Bücher, PC-Hardware, Kinderspielzeug, Downloaddateien und Co an. Nein, auch Onlineshops für Fleisch, Fisch, individualisierbare Bücher oder für gar völlig neuartige, innovative Artikel finden sich mehr und mehr am elektronischen Markt. Genauso wie völlig neuartige, aber zuhauf sinnvolle Internetservices, die den Alltag erleichtern oder beispielsweise mehr Sicherheit oder Komfort spenden. Und warum auch nicht? Wie im klassischen Handel ist es auch im E-Commerce möglich, alles zu Geld zu machen - alles, das einen Absatz verspricht. Dabei ist jedoch nicht nur Massenware bedeutsam, vor allem mit Nischenprodukten haben Onlineshopbetreiber eine große Chance am internationalen Markt. Und gerade hier gibt es noch eine Vielzahl unentdeckter Möglichkeiten, ein solides, gewinnbringendes Geschäft im Internet aufzubauen. Das Wachstum des Internet geht rapide voran - immer mehr Menschen, darunter auch zunehmend Pensionisten finden Gefallen daran, das World Wide Web als Informationsquelle zu nutzen. Und selbst wenn gerade ältere Menschen zum Kauf dann doch direkt zum Laden fahren - der Onlineshop hat selbst in diesem Fall oft sein Ziel erreicht, Umsatz zu erzeugen, wenn er die Interessenten ausgiebig über die angebotenen Waren informieren konnte.

Wir wünschen allen Onlineshopbetreibern und angehenden Onlineshopbetreibern einen guten Start in ein erfolgreiches Neues Jahr!

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

6 Kommentar(e) gefunden:


Maja
02.01.2010 10:39
Haha, witzig das hier so zu lesen :) Dann gehöre ich also auch zu den kreativen Menschen, die aus einer Nische Profit schlagen wollen. Ich plane gerade einen Onlineshop mit noch nie dagewesenen Produkten und lese mir dazu gerade das ebook Schritt für Schritt zum eigenen Onlineshop durch (danke übrigens nochmals für den Tip!). Darf ich mich an euch wenden, wenn der Shop fertig ist? Das wäre sicher guter Stoff für einen innovativen Blogartikel :)

Moderator
02.01.2010 11:53
@Maja: Gerne dürfen Sie sich an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für Innovations-Stories. Viel Erfolg bei der Initialisierung Ihres Onlineshops!

Schnitzer
02.01.2010 13:24
Ich bin in Frühpension und hab zu Weihnachten einen Computer von meinen Kindern bekommen. Die meinen ich sollte die Holzschnitzereien die ich herstell auch im Internet verkaufen. Ich weiss nicht ob die das ernst gemeint haben. Wie müsste ich sowas anfangen? Danke im voraus.

Moderator
02.01.2010 16:23
@Schnitzer: Glückwunsch zu Ihrem tollen Weihnachtsgeschenk! Auch Holzschnitzereien eignen sich selbstverständlich ausgezeichnet, um diese über einen Onlineshop zu verkaufen. Eine vollständige Anleitung, wie Sie am besten vorgehen sollten, um einen erfolgreichen Onlineshop ins Leben zu rufen, würde sicherlich den Rahmen hier in den Blogkommentaren sprengen. Darüber lassen sich immerhin doch ganze Bücher schreiben. Gerne gebe ich Ihnen aber einige Tipps, die Ihnen hoffentlich weiterhelfen werden: Sollten Sie noch absoluter Computer/Internet-Neuling sein, empfehle ich Ihnen zu allererst, sich mit den Grundfunktionalitäten des Internet auseinanderzusetzen. Wenn Sie Texte und E-mails ohne fremde Hilfe schreiben und abrufen können, verfügen Sie eigentlich schon über die essentiell notwendigen Voraussetzungen, einen Onlineshop administrieren zu können. Fragen Sie ggf. auch Ihre Kinder nach Tipps und Tricks, sie werden Sie dabei sicherlich begeistert unterstützen :) Im nächsten Schritt empfehle ich Ihnen, sich weitgehend über die Thematik Onlineshops/Verkauf im Internet auseinanderzusetzen. In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen das E-Book -Schritt für Schritt zum eigenen Onlineshop-, welches auf www.mediaverlag.at erhältlich ist. Es enthält eine ganze Reihe an geschäftsförderlichen Informationen und zeigt Ihnen Schritt für Schritt worauf Sie achten sollten, um einen wirklich gewinnbringenden Onlineshop ins Leben zu rufen. Sobald Sie starten möchten, ist es ratsam, mit einem E-Commerce-Experten über Ihre Vorstellungen zu sprechen. Lassen Sie dem Experten sein Know-How und seine Erfahrungen dabei in Ihr Vorhaben miteinbringen, Sie werden davon profitieren. Über die weitere Vorgehensweise, die speziell für Ihr Projekt sinnvoll ist, wird Sie der E-Commerce-Experte sicherlich gerne beraten. Viel Erfolg mit Ihren Plänen!

Moritz Danner
08.01.2010 11:16
Ich habe mir ernsthaft auch schon Gedanken gemacht, einen eigenen Online-Shop zu eröffnen. So einfach soll das allerdings nicht sein. Allein die Technik oder der fertige Online-Shop reicht nicht aus. Auch Besucher müssen auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. Nur wenn viele Besucher auf dem Online-Shop sind, gibt es auch die Chance etwas zu verkaufen. Ein Bekannter von mir hat da erhebliche Schwierigkeiten. Er hat einen Online-Shop aber verkauft leider nichts darüber und mir daher abgeraten. Er verkauft seine Produkte über ebay.

Moderator
08.01.2010 14:22
@Moritz Danner: Sehr richtig. Genauso wie es auch im klassischen Business nicht ausreicht, einfach nur ein Firmenschild vor die Tür zu hängen, reicht es auch im E-Commerce nicht aus, einfach nur einen Onlineshop zu gestalten und mit Artikeln zu befüllen. Dieser muss selbstverständlich auch vermarktet werden. Ich habe im Laufe der Zeit viele Shopbetreiber beobachtet, die genau an dieser Stelle scheiterten. Aber ich konnte auch sehr viele beobachten, die es richtigen machten und daher regelmäßig wie auch nachhaltig Bestellungen aus ihrem Shop erhalten. Wichtig ist, dass man als Shopbetreiber, vor allem ganz am Anfang, einen Experten zur Hand hat, der sein eigenes Know-How für das Betreiben zur Verfügung stellt. E-Commerce funktioniert, wenn man es richtig macht und das ist auch nicht schwierig. Nur muss man natürlich wissen wie. Dass Ihnen Ihr Bekannter von einem Onlineshopprojekt abgeraten hat, kann nur dadurch begründet sein, da er selbst scheiterte. Ich kenne aber eine Reihe erfolgreicher Onlineshopbetreiber, die Ihnen ohne Zweifel auf jeden Fall zum eigenen Onlineshop raten würden. Ich empfehle Ihnen, einmal ein kostenloses Beratungsgespräch bei einem E-Commerce-Experten zu nutzen, um zu erörtern ob ein eigener Onlineshop für Sie sinnvoll ist und wie es anzupacken ist, dass der Shop ein für Sie erfolgreiches Projekt wird.

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 1 + 1 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
ecommerce-blog.at - Onlineshop & Shopsystem Österreich
Wir danken unserem Sponsor www.arweb.at
Webshop by www.trade-system.at

Empfohlene Bücher:

Partnerseiten:
www.trade-system.at
www.support-system.at
www.irmler.at
www.trustlabel.de
www.securit.at
www.regionalo.com
www.lexiwik.com
www.round-apps.at
www.webrepair.at
www.hackalarm24.com
www.trustlabel.net
nodumping.software-projekte.net
www.bar2buy.com
www.spamstop.at
www.qmabi.at
www.elite-concepts.at
www.shopsult.at
kurse.liste24.at
notes.irmler.at
www.it4success.biz
design.irmler.at
www.arweb.at
blog.liste24.at
www.idle-agency.com
www.treeoffice.at
www.mediaverlag.at
firmen.liste24.at
www.bulkmarketing.org
www.performance-hoster.at
www.trustsigned.net
wissen.liste24.at
www.trustsigned.ch
www.baseinterface.at
en.trustlabel.net
www.blog-system.at
ssl.irmler.at
www.hunt-royal.com
www.eportfolio.at
www.hackalert24.com
www.trustsigned.at
www.esuccess.org
www.webcrypt.at
www.abcfabrik.at
www.flexhost.at
www.teachnow.at
foren.liste24.at
www.ideeinvest.at
www.trustlabel.at
www.it-business-consulting.at
www.cms4u.biz
www.trustlabel.ch
www.forum4help.at
www.idea2profit.at
www.ticketsystem.eu
www.billing4u.net
www.nebenjob-von-zuhause.at
www.vertriebplus.at
en.regionalo.com
www.fuzzyfind.net
www.webmarketing-services.at
www.it-troubleshooters.com
www.miet4you.at
en.idle-agency.com
www.procast.at
www.ecommerce-blog.at
www.jagd-royal.com